18. Oktober 2013

Frage an andere Blogger, Bildqualität



Eben fiel es mir extrem auf. Die Qualität der von meinem PC hochgeladenen Fotos hat sich drastisch verschlechtert. Allerdings "nur" die Darstellung hier im Blog. Als ob ein ungewolltes Bildbearbeitungsprogramm drüber gelaufen wäre. Scheußlich. Ich wollte euch Fotos von den Feigenblattfärbungen zeigen und wunderte mich darüber, was ich für hässliche Kontraste darin habe und wie schmuddelig die Farben aussehen. Beim Bild vom Feigenlaub fällt es nicht unangenehm auf.
Wem geht es noch so?
Ich bin grade etwas verzweifelt. Na, ja, wahrscheinlich fällt es mir so extrem auf, weil ich weiß, wie das Originalbild aussieht. Ich habe grade mal ein paar ältere Bilder hochgeladen und sie werden so dargestellt, wie bisher.
Kleiner Nachtrag: Die Bilder, bei denen es nicht auffiel, waren Bilder, die schon von der seit September aktiven automatischen "Bildoptimierung" betroffen waren.

Kommentare:

  1. ich finde die farben total schööööööön...und das laub sieht auch gut aus..du hast aber recht, ich habe auch schon bei mir gedacht, in natura siehts einfach viiiiel schöner aus...dein wolle ist aber ein traum!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Hm, mir persönlich fällt da jetzt keine Verschlechterung auf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dem oberen Bild ist es ganz deutlich, wenn man das Originalfoto sieht, leider.
      LG
      Sabine

      Löschen
  3. Ich kann eigentlich keine Verschlechterung bei deinen Fotos feststellen. Ich lade seit einiger Zeit vom Handy Fotos hinauf, da fällt mir schon eine Verschlechterung auf. Allerdings schiebe ich da eher die Schuld auf mein Handy.
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Vielleicht hat dich die "automatische Optimierung" von google erwischt?
    Nic hat einen Beitrag (http://luziapimpinella.blogspot.de/2013/09/bloggerlife-automatische-optimierung.html) darüber geschrieben, wie man das wieder los wird und in den Kommentaren steht auch noch einiges...
    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das hört sich nach heißem Tip an. Nur habe ich bisher vermieden, mich bei google+ anzumelden. Ich gucke mal, wie ich weiter komme.
      LG
      Sabine

      Löschen
    2. genau so ist das, wie nayama schreibt.
      wenn du ein foto uploaden willst geht ja als 1. google auf, dann erscheint da drüber....zu picasa wechseln......ich gehe immer weiter zu picasa, weil eben google die fotos, wie dort auch zu lesen, "optimiert".
      wenn du da bei google mal auf die einstellungen gehst kannst das evtl. abstellen, aber für die zukunft kannst du das ganz einfach ändern, in dem du zu picasa wechselst, dann müsste dein problem behoben sein.

      grüßle flo

      Löschen
    3. Hallo Flo, ich möchte aber meine Bilder nirgendwo hosten, sondern sie auf meinem Rechner haben und auch nicht von google "gezwungen" werden, das bei picasa zu tun oder mich bei google+ anzumelden, um diese Einstellung ändern zu können. Genausowenig wie ich mich bei "fratzebuch" anmelden wollen würde.
      LG
      Sabine

      Löschen
    4. Ein Picasa-Album hast du als Blogger-Bloggerin automatisch. ;-)
      Ich hab mich jetzt mal umgesehen (vermeide wie du Gockel+, Fratzenbuch und dergleichen), finde aber nirgends eine Option im Stile automatischer Fotoversauung.
      Sehen denn dieselben Fotos in Picasa und Blogger gleich aus? Unterscheiden sie sich zum Original auf deinem Computer?
      Liegts vielleicht gar nicht am Gockel sondern an deiner Kamera?

      Alles schwierig hier aus der Ferne zu beurteilen. Hast du die Möglichkeit an verschiedenen Computern Bildvergleich zu machen? Würde wohl am ehesten helfen auf die richtige Spur zu kommen.

      Liebe Grüsse
      Alpi

      Löschen
    5. Ich lade die Bilder vom Rechner hoch. Grade beim Bild von der Feigenwolle ist der Unterschied des Bildes auffallend. Die Kontraste sind stärker, das reine Gelb wirkt dadurch schmutzig. Aber auch bei den Dahlienfärbungen auf der Rosy Wolle war ich schon irritiert. Da sieht man den Unterschied sofort, wenn man sich die gleichen Bilder bei Dawanda anschaut, wo das Orange viel schöner und originalgetreuer gezeigt wird. Ich denke schon, dass es so ist, wie in dem von Nayama geposteten link beschrieben. Wahrscheinlich fällt es nur nicht bei allen Fotos auf, sondern besonders bei den Wollfotos auf hellem Hintergrund, um die es mir hier im blog ja grade geht :-(
      Lies dir doch mal den geposteten link durch.
      LG
      Sabine

      Löschen
  5. Die Farben sehen gar nicht schmuddelig aus. Sie sehen, wie alle Deinen Färbungen, sehr schön leuchtend aus. Vielleicht ist mit den Monitoreinstellungen etwas nicht in Ordnung. Mir gefallen die Feigefarben sehr gut!
    LG Aldona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, mir gefallen die Farben der Feigenfärbung auch gut, das ändert aber nichts an der Tatsache, dass das Bilder bearbeitet wurde (aber leider nicht von mir, sondern automatisch von google). Sieh dir mal den von nayama genannten link an. Es fällt eben nur nicht bei allen Bildern auf.
      LG
      Sabine

      Löschen
  6. Ich finde immer, die Bilder auf dem Blog sehen farblich ganz anders aus als die, wenn man sie dann einzeln anklickt und vergrössert.

    AntwortenLöschen
  7. Bei meinen Makrobildern ist mir vor ein paar Tagen auch aufgefallen, dass sie nach dem Veröffentlichen extrem pixelig sind und die Farben nicht mehr stimmen. Ich habe deinen Post zu Anlass genommen und mal meine letzten eingestellten Fotos mit dem Original verglichen. Sieht man beide Fotos neben einander, dann gibt es eigentlich keinen Zweifel mehr. Ich wollte es erst gar nicht glauben! Und auf die Idee, dass Blogger dahinter steckt, wäre ich vermutlich auch nie gekommen. Das macht mich ziemlich traurig... Ein google+ Konto wollte ich eigentlich nie haben, aber anders läßt sich das Problem ja anscheinend nicht beheben. Da nützt die beste Kamera nichts, wenn anschließend an den Bildern rum gepfuscht wird! Und das schlimmste ist, ganz ohne meine Zustimmung! Hat man denn gar keine Rechte an seinen Fotos?

    LG Constance

    AntwortenLöschen
  8. O, ich kann das bestätigen mit der Bildveränderung. Ist mir allerdings gestern zum ersten Mal passiert. Die Farben waren wie verwaschen oder als hätte man Mehl darüber gestäubt. Ärgerlich ist das!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo vielleicht geht es besser wenn du einen anderen Browser als google nimmst um auf deinen Blog zu kommen bzw. um deine Beiträge zu schreiben. Viel Glück! LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  10. Du hast Recht, es liegt allein an Googles geänderter Einstellung! Hatte das gleiche Problem und konnte es eben endlich beheben! Dadurch bin ich unter anderem auch auf deinem Blog gelandet. :) Ich konnte es in den Google+ Einstellungen ändern. Ich habe aber keine Ahnung, ob man die Originalqualiät ohne Google+ Account einstellen kann.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, man kann es nur mit google+ Anmeldung ändern. Aber google hat bei nachgebessert. Die zwangsbearbeiteten Bilder sehen jetzt besser aus.
      LG
      Sabine

      Löschen