19. Oktober 2013

Automatische Bildoptimierung

Es ist tatsächlich so, Google hat eine "Automatische Optimierung" hochgeladener Fotos eingeführt, die sich nur im Google+ Konto entfernen lässt. Das habe ich nicht und möchte es auch nicht haben.
Diese Bildoptimierung glättet Gesichter, was mir wurscht sein kann, denn hier geht es um Wolle, aber sie verschärft Kontraste und verändert meine Fotos auf eine Art und Weise, die mir nicht gefällt. Beschweren? Gern, aber wo?
Ich bin gespannt, wem es bald noch auffallen wird, dass seine Fotos bei blogger ein Eigenleben führen.

Mich nervt das!!! 

Kommentare:

  1. Also mir ist es gestern zum ersten Mal aufgefallen, aber wenn ich über das Gesichterglätten nachdenke, kann es doch schon länger sein, dass da was verändert wird. Ich habe bei Google+ jetzt das Häkchen weggeklickt, mal sehn. Vielleicht ändert Picasa das ja auch in diese Richtung?!

    AntwortenLöschen
  2. Google.
    Und mein Blog ist nun bei Google+ abgemeldet, aber dadurch sind alle Diashows im Blog verschwunden. Auch ärgerlich.
    Soll ich nun deswegen wieder zu G+?
    Ich weiß nicht.

    AntwortenLöschen
  3. hm...das hab ich neulich schonmal gelesen...
    ich bin nicht bei google+ und meine bilder sind so wie ich sie hochgeladen habe...

    AntwortenLöschen
  4. Ich stelle bei meinen Bildern bis jetzt noch keine Veränderung fest, habe aber auch noch nicht darauf geachtet.
    Was mich einfach nervt ist dieses G+. Es wird doch alles versucht damit man sich dort anmeldet.
    Letztens wollte ich in einem Blog einen Kommentar hinterlassen, das wäre aber nur möglich gewesen wenn ich mich bei G+ anmelde. Also hab ich es gelassen.

    LG seven

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist es bei einem hochgeladenen Bild extrem aufgefallen. Es hängt vom Bild ab, ob diese Veränderungen sehr auffallen. Als störend empfinde ich Kontraste im Hintergrund meiner Wollbilder, die auf den Originalbildern nicht vorhanden sind und Farbveränderungen bei hellen Gelb- und Orangetönen, die nun irgendwie schmuddelig aussehen.
      LG
      Sabine

      Löschen
  5. Vielen Dank für diese Informationen.

    LG Anne

    AntwortenLöschen
  6. Falls Du oder alle anderen mit dem Problem Englisch verstehen: Die Bloggerin hier hat darüber geschrieben und vielleicht hilft das ja weiter.

    http://www.twistmepretty.com/2013/10/how-to-stop-blogger-from-compressing.html

    Viele Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen