6. Juli 2010

Holunderblätter, Brennnesselkraut und wieder Purpursalbei und grüne Walnussschalen



Ich habe in den letzten Tagen wieder gefärbt (nicht nur auf schöne Patches gewartet), insgesamt 15 100 g-Stränge. Mit den frischen Triebspitzen des Purpursalbeis habe ich schöne frische Grüntöne erhalten, mit Holunderblättern klares Gelb und mit Brennnesselkraut "Schmuddelgelb", das ich als Kombinationsfarbe sehr schätze (leider allesamt schlecht zu fotografieren, die Farben wirken im original intensiver). Ganz oben rechts seht ihr den feinen Glanz der neben Sockenwolle und meinem Standard-Schurwollkammgarn eingefärbten Wolle-Seide-Bambus-Mischung.


Es sind wieder einige Stränge Wolle im unverwüstlichen Walnusssud gelandet. Da ich alle 2 Tage spätestens den Sud aufkoche, modert er noch immer nicht, ein Ende der Färbekraft ist noch immer nicht abzusehen. Ich habe jetzt 2,5 kg Wolle mit 1 kg getrockneten grünen Walnussschalen eingefärbt. Der Strang oben links ist Sockenwolle. Das Braun ist darauf wieder recht dunkel aufgezogen (es war die vorletzte Färbung!)

Kommentare:

  1. wieder so herrliche Farben die du da produzierst hast...oh ich finde sie immer wieder so schön die Pflanzenfarben. Wie ist das mit dem Brennesselgrün, hast du es mit Eisen weiterentwickelt ?
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. oh das sieht ja wieder toll aus hier bei dir...das Gelb der Holunderblätter ist sehr schön geworden und das, was du mit dem Walnusssud beschreibst hatte ich mit meinem Rotholzsud...der nahm kein Ende....herrlich....

    sei lieb gegrüßt
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. du hast wunderschöne farben - einfach toll - verkaufst du deine färbungen auch? lg gudrun

    AntwortenLöschen
  4. Meine Güte, ist das wieder eine tolle Farbenausbeute! Einfach Klasse. Leider habe ich keinen Purpursalbei nur einen "normal" grünen. Ob da auch ein schönes Grün herauskommt? Muss ich unbedingt ausprobieren.
    Liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  5. Die Farben sind so wunderschön.. unglaublich was die Natur so möglich macht! Toll!

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich, wie diese Farben zusammenpassen! Am allerbesten gefällt mir das Grün des Purpursalbei - ich glaube fast, dass ich den pflanzen werde.

    AntwortenLöschen
  7. Deine Wolle zu sehen macht richtig Lust auch mal zu färben. Zumal vor meiner Haustür grad die Stockrosen blühen :). Habe es aber noch nie gemacht und wüsste gar nicht wie.
    GLG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabine ich bewundere dein pflanzengefärbte Wolle!! Alle so schön. Die Färbungen mit der Wallnussschale sind besonders schön. Was machst du eigentlich mit der ganzen Wolle??
    Ganz lieben Gruss
    Sabine

    AntwortenLöschen