14. August 2013

Das neue Schlüttli wächst . . .

Maschen-Bild


 . . . und ich habe bis auf 10 cm das gestern gewickelte Knäuel verstrickt. Obwohl ich meiner handgesponnenen Wolle gestern sehr kritisch gegenüberstand, bin ich nun sehr zufrieden. Die störenden Abschnitte im Garn fallen im Gesamtbild nicht auf. Das Gestrick hat eine sehr angenehme Haptik - sehr griffig und weich. Da ich das Garn beim Waschen extra ruppig behandelt habe (sehr heiss gewaschen, kalt und heiss im Wechsel gespült) mit dem Ziel, es etwas anzufilzen, um den unfreiwilligen Filzvorgang beim nötigen späteren Waschen des Jäckchens gering zu halten, hoffe ich, dass es die geplante Wäsche nach der Fertigstellung in der Waschmaschine gut übersteht (und die folgenden, wenn das Baby da ist).


Kommentare:

  1. Falls es dich tröstet - ich mag es, wenn handgesponnene Garne auch ein wenig nach handgesponnen aussehen. Die dürfen das, man ist ja keine Maschine, wo man den Garndurchmesser und die gewünschte Lauflänge einstellt. Deine Tochter und das Baby dürfen sich sicherlich sehr über dieses schöne Stück freuen. Da es von die gesponnen ist, finde ich es sogar noch schöner, als den letzten.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Also mir hat das Garn ja gleich gut gefallen und ich konnte deine Kritik überhaupt nicht nachvollziehen. Und das Jäckchen wird ein Traum! Sooo schön!!!
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön das Garn. Wundervoll das Jäckchen. Ein Segen, wenn es in der Familie jemanden gibt, der so schöne Ding fertigen kann. Möge es allen Freude bereiten.

    AntwortenLöschen
  4. Einfach traumhaft, ich bin hin und weg. Da möchte man doch fast selbst wieder ein Baby zum Bestricken haben ;-)

    Ich freu mich schon sehr auf das Bild vom fertigen Schlütti.

    Einen lieben Gruß
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Das Schüttli wird traumhaft schön. Ich freue mich für dich, dass du wieder mit dem Garn versöhnt hast. Kleine Unregelmäßigkeiten machen den Charme bei Handgemachtem aus - finde ich und sind kein Makel. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner Schnitt, den ich mir auch gut bei einer größeren Jacke vorstellen kann. Und tolle Farben.

    Lg Gitta

    AntwortenLöschen
  7. Alles schaut Bestens aus! Das Jäckchen reizt mich direkt zum nacharbeiten - fehlt nur solch schöne Wolle.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ein sehr sehr schönes Schlüttli.
    Obwohl ich erst nicht wusste, was ein Schlüttli überhaupt ist.
    Ganz arg schön!

    AntwortenLöschen
  9. Was ist denn ein schlüttli?
    Aber sieht wirklich herzallerliebst aus.
    Viele Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Schlüttli ist ja so ein hübsches Wort, hier leider ganz unbekannt und das Schlüttli gefällt mir sehr gut, inklusive der lebendigen Unebenmäßigkeiten. Wir Menschen sind auch nicht alle glatt(zum Glück)

    LG Anne(Rosendame)

    AntwortenLöschen
  11. mir gefällt das Schlüttli sehr gut. Darf ich fragen, ist das eine Eigenkreation oder strickst du nach einer Anleitung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silvia,
      zwei Beiträge weiter unten habe ich die Anleitung verlinkt :-)
      Ich habe lange nach einer ganz schlicht-schönen Anleitung gesucht.
      LG
      Sabine

      Löschen
  12. Bist du aber fleißig.
    Ich finde beide Schlüttlis wunderschön.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  13. Danke schön, jetzt hab ich es auch gesehen, sollte vielleicht mal wieder meine Brille putzen... grins
    danke schön Sabine

    AntwortenLöschen