22. Juli 2012

Die wilde Wassernixe


Das ist die große Schwester dieser Nixe.  Mir war nach der endlosen Dünnspinnerei nach einem dicken Singlegarn, gesponnen mit dem Jumbo-Spinnflügel des Lendrums. 


Hier ist die wilde Nixe - 175 g Bluefaced-Leicester-Singlegarn frisch von der Haspel. Sie entspannt sich grade im Wasserbad.


Nachtrag am 23.7.: Und hier ein Wassernixengruppenbild


Kommentare:

  1. der Single seht ja traumhaft aus :-) und die Farben sind auch total schön

    AntwortenLöschen
  2. so wild sieht die nixe doch garnicht aus, eher kuehl und relaxed?:) ich hab auch wieder den grossen fluegel auf dem lendrum, es spinnt sich doch entspannter so, oder? und man sieht auch schneller erfolge:) was wird nun aus der nixe?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Nixe ist dem Bade entstiegen und harrt der Dinge die da kommen.
      :-)
      LG
      Sabine

      Löschen
  3. Da ist man einmal für 1 Woche nicht da - und schon gibt's ein Highlight nach dem anderen auf deinem Blog zu sehen! Herrliche Färbungen, wunderschöne Spinnereien!

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich wunderschön und genau meine Farben!!!

    Magst Du die vielleicht tauschen?

    LG Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susi, die beiden Nixen sind leider untauschbar ;-)
      Ich habe mehrere Ideen, was daraus werden könnte. Im Idealfall erscheint Glanz in den Augen einer bestimmten Person, für die ich diese Farben gedacht hatte.

      LG

      Sabine

      Löschen
  5. Das sind wirklich 2 tolle Garne geworden. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie man mit ein wenig Übung bestimmen kann, wie ein Garn später aussieht. LG Sabine aus Bad Driburg

    AntwortenLöschen
  6. Oha, das ist ja schön!
    Leider sehe ich nun im Kommentar da oben, dass Du dich gar nicht davon trennen willst...wie schade, ich hätt auch Verwendung dafür ;-)

    Liebe Grüße vom Lüthjenhof,
    Daria

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön !!

    Liebe grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen