31. August 2011

Dahlientestfärbung


Für dieses Projekt habe ich geduldig Blüte für Blüte gesammelt, um hinter das Geheimnis der Dahlienfarben zu kommen. 

Und das sind fünf erste Farbzüge streng getrennt gesammelter verschiedener Dahlien aus meinem Garten.


Die Blüten entsprechen in ihrer Reihenfolge den abgebildeten Strängen  von oben.

 Dahlie 1

Dass auch pinkfarbene Dahlien orange Farbtöne liefern können hätte ich vorher nicht gedacht.

Dahlie 2

Dahlie 3

Das intensivste Orange lieferte mir diese orange-rote Pompondahlie.
  Dahlie 4

Dahlie 5

Enttarnt wurde auch ein Eimer erschöpfter Kaltbeize (nach über einem Jahr in Benutzung darf das auch sein), denn die Stränge aus diesem Eimer fielen aus dem Rahmen. Vielleicht erkennt ihr die 4 betroffenen Stränge. 

Für alle die es ganz genau wissen wollen die Färbungen im Einzelnen von links nach rechts:

Dahlie 1: 1. und 2. Zug 
Dahlie 2: 1. und 2. Zug
Dahlie 3: 1. bis 4. Zug
Dahlie 4: 1. bis 4. Zug
Dahlie 5: 1. bis 4. Zug

@ Alpi: Es sind die zweiten Farbzüge der 1.,2.,3. und 4. Färbung, die den "Beizschaden" haben. Besonders bei den beiden ersten Färbungen wäre es ja schon interessant zu wissen, wie die Farbe auf intakter Beize ausgefallen wäre (vielleicht sammele ich ja noch mal getrennt die pinken Blüten).

Kommentare:

  1. Wie wunderschön. Dahlie ist meine Lieblingsfärbeblume!
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  2. Ich schmelze grad dahin, das sind genau meine Farben, wie schön seufz ...
    ♥liche Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. das hab ich vor ein paar jahren auch angetestet - voller hoffnung auf ein sattes orange hab ich extra dunkelrote dahlien geholt - die dann ein beigebraun ergaben:(( und lila blueten ergaben bei mir quietschgelb! ich nehme inzwischen nur noch die kleinen roten pompoms, die wachsen bei mir am besten und geben die (fuer mich!) schoenste farbe... bleibt nur noch zu testen, ob das braune laub einiger dahlien vielleicht auch farbe ergibt:))

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Farben sind das geworden.

    AntwortenLöschen
  5. Schööööön!
    Ich glaube ich muss doch noch die Dahlien hier im Garten abernten *hust*

    AntwortenLöschen
  6. Was für Farben!!!! Dahlienfärbung steht auch auf meinem Plan ganz oben, nur die Dahlien fehlen dafür. Nächstes Jahr werden diese dann auch den Garten zieren und dann in den Farbtopf wandern. Inzwischn muss ich gucken, ob ich irgendwo welche "erbetteln" kann. Sehr nützlich ist Dein "Sortentest" - das hilft ungemein bei der Wahl der Sorten. Danke und liebe Grüße - Froggie

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht wirklich toll aus. Vor allem das Bild, wo sie so Ton in Ton liegen.

    AntwortenLöschen
  8. was für wunderbare Farben ... ich bin richtig neidisch ;o) ... meine Dahlienernte war dieses Jahr eher mickrig ...

    AntwortenLöschen
  9. ach sabine..

    ich bin beeindruckt und begeistert ..

    wie schön

    lg gudrun

    AntwortenLöschen
  10. Ich kann nur sagen was für Wahnsinnsfarben ! und wie eindrucksvoll du alles erforscht und dargestellt hast, sehr beeindruckend. LG Anke

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja eine tolle Studie! Welch schöne Palette von Orangetönen. ♥
    Ich glaub ich muss auch noch nach diesen lilanen Dahlien Ausschau halten, das reizt mich jetzt grad total.
    Sind die 2.Züge der ersten beiden Färbungen auf dem Gesamtbild wegen der Dahlienfarbe oder wegen der Beize so völlig anders geworden? Mir sticht nur noch eine Strange in die Augen die ähnlich anders geworden ist (3.Färbung, 2.Zug) eine vierte find ich nicht. Verräts du es uns?

    Vielen Dank fürs Zeigen und Berichten!

    Begeisterte Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Farben, wie die Farben eines Kaminfeuers! Und auch wenn Du schreibst, die 4 linken haben einen Beizschaden, ich finde sie genau so schön, wie die anderen auch.

    Liebe Grüsse, Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Einfach umwerfende Farben! Göttlich!

    AntwortenLöschen
  14. so ein tolles Experiment - ineressant wie unterschiedlich die einzelnen Dahlien färben! Das Ergebnis ist einfach umwerfend! Herzliche Grüsse von ela und Sarah (die gerade auf meinem arm schläft :-)

    AntwortenLöschen
  15. Was für wunderschöne Farben und zudem ein toller Anblick....klasse!
    HG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Wow! Dann weiß ich ja, was nächstes Jahr uuuunbedingt in meinen Garten muss :)
    Lieben Danke für diese wunderschönen Bilder!
    niki

    AntwortenLöschen