7. August 2011

Färben mit Königskerzenblättern


Die Königskerzen in meinem Garten sind fast verblüht, die Blätter sind unansehnlich geworden.
An vielen Stellen im Garten haben sich aber in der letzten Zeit Jungpflanzen breit gemacht, auch dort, wo sie nicht wachsen dürfen, zum Beispiel mitten im Gemüsebeet.
Die Pflänzchen boten sich an, um die Blattmasse für einen Färbeversuch zu nutzen.


Zusätzlich fanden sich einige ältere Exemplare, die sich auch im zweiten Jahr nicht zum Blühen entschlossen hatten und ebenfalls einige Blätter beisteuern konnten.


Die gelben Blüten (nicht die kompletten Blütenkerzen) liefern ein kräftiges Gelb. Das Glas ist allerdings noch verschlossen.

Kommentare:

  1. hm, koenigskerzen hab ich leider nicht mehr - hast du schonmal nachtkerzen (oenothera) versucht? die samen sich reichlich aus, obwohl ich vermute, dass auch die dann gelb ergeben:)) schade, dass sich rote dahlien nicht von selbst verbreiten:))

    AntwortenLöschen
  2. das sind schöne Farben geworden! ich versuche das doch auch noch mal mit der Königskerze.

    AntwortenLöschen