5. September 2010

Teufelsmützchen für Lotta


Was hier wie eine Fledermaus aussieht, ist ein paar Nähte weiter ein Teufelsmützchen.
Gestrickt habe ich es nach einer Anleitung aus diesem Buch. Hübsche Kleidung, nette Fotos, nach meinem Geschmack sind die Anleitungen aber nicht immer ausführlich genug. Wenig hilfreich bespielsweise fand ich den dürren Satz " Die hintere und obere Naht schließen".
Die Fledermaus vor Augen fehlte mir da das Vorstellungsvermögen und erst ein Drops-Video half mir auf die Sprünge. Immerhin scheint die Passform gut zu sein. Das Mützchen soll bei einem Kopfumfang von 40-45 cm passen, der Luftballonumfang beträgt 43 cm.
Verstrickt habe ich eine meiner Cochenillefärbungen auf Schurwollkammgarn und genau 30 g verbraucht.
Ich hoffe Lottas Mama gefällt das Mützchen genauso gut wie mir.



Kommentare:

  1. sehr schön geworden! Die Farbe finde ich auch klasse.
    Mir geht es genauso, irgendwie habe ich den Eindruck, dass an wichtigsten Stellen dann die Anleitung aussetzt.

    mandy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo SAbine,
    wie lustig...genau die gleiche Mütze hab ich vorige Woche gestrickt...
    http://ravel.me/nettischaf/tbbh

    bei diesem Muster war allerdings eine bebilderte Anleitung dabei, wie die Nähte zu schließen sind.

    Deine Mütze sieht toll aus...schöne Farbe und ich denk Lotta wird sie gerne tragen.

    gruß gudrun

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Mütze auch wunderschön! Farbe und Schnitt. Bekommt sie noch Bindebänder?
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. oh ja, die Probleme mit der Draufsicht, das kenn ich....aber das Mützchen ist so süß und frech zugleich....schön, auch deine Farben,

    sei lieb gegrüßt
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Du hattest ja schon geschrieben, dass Du wieder für ein Baby strickst. Die Mütze ist so süß geworden! Und ich mag diese Farbe sehr gerne. Passt richtig gut zu einem kleinen Mädchen!

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Teufelmützchen. Und die Farbe ist wunderbar.

    AntwortenLöschen