3. Mai 2010

Skew Socks am Fuß


Weil ich sie so schön finde . . .
. . . hier noch ein paar Bilder der fertigen Skew Socks an den Füßen der jungen Besitzerin. An meinen Beinen schlabbern die Socken nicht so ;-)


Jede scheinbar unförmige Ausbuchtung hat am Fuß ihren Sinn.



Material: 70 g Opal Sockenwolle von mir gefärbt mit SEWO-Color
Und was mache ich jetzt mit dem Rest?

@ Dagmar: An meinen Füßen sitzen die Socken optimal. Meine 13-jährige, der die Socken gehören und die hier Fußmodel ist, hat zwar Schuhgröße 39, aber (noch) sehr dünne Beine.

Kommentare:

  1. Wow - toll! Das ist mal so ganz anders, sieht unheimlich bequem aus!

    AntwortenLöschen
  2. die sehen wirklich schön aus!!! .... vielleicht sollte ich doch noch mal toe-up probieren.
    liebe grüße,
    frauwoauspo

    AntwortenLöschen
  3. Das ist doch immer die Frage: Was mache ich mit dem Rest. Ich hab auch ganz viele bunte Sockenwollreste. Zum Wegwerfen zu schade, aber miteinander mischen kann man sie auch nicht. Also? Was machst du damit??

    Herzliche Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Socken!
    An das englische Muster traue ich mich glaube ich nicht dran. Mit dem Rest kannst du doch noch so eine Miniausgabe für deine kleine Tochter stricken oder sammeln, ich stricke gerade eine Decke aus meinen Sockenwollresten, das ist richtig schön mindless und wächst so schön.
    lg
    claudia

    AntwortenLöschen
  5. Super die Skew-Socken. Und diese Farben!!! Ich habe letzte Woche auch grad mein erstes Exemplar angefangen und bin gespannt! Was mich nur irritiert ist, dass sie sich an Deinem Fuß doch ein wenig in Falten legen (am Spickel z.B. ). Passen am Ende die klassischen Socken doch besser? liebe Grüße, Dagmar

    @farbenfaden: es gibt eine deutsche Übersetzung:
    http://www.crea-tec.ch/pic_petra/Skew%20Socken.pdf

    AntwortenLöschen
  6. huhu

    wunderschön sind sie geworden, haste toll gefärbt die Wolle...

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen