20. März 2014

Wollen wir dann mal zusammen auspacken?


Mögt ihr mit mir das Paket auspacken, das ich mit großer Spannung erwartet habe? Es enthält mein nachträgliches Geburtstagsgeschenk. Bereits im November hatte der Inhalt mein Interesse geweckt, denn der kleine Bruder ist hier bereits erfolgreich im Einsatz :-).




Und jetzt erstmal tief durchatmen . . . und den Deckel auseinanderbiegen . . .
aaaah!!!



Und das ist der Inhalt: Ein ganz besonderer Spinnflügel für das Lendrum, der WooLee winder für den großen Spinnkopf.




Den kleinen Spinnflügel habe ich 2011 direkt mit dem Lendrum zusammen bei P & M Woolcraft in England bestellt. Schon lange sind er und das Lendrum mein "Dreamteam". Ich muss allerdings auch erwähnen, dass ich eine Weile gebraucht habe, um mich an das "andere Spinngefühl" zu gewöhnen.
Als ich dann im November 2013 entdeckte, dass es nun auch einen Flyer für den großen Spinnkopf gibt, war ich sofort elektrisiert.
Diesen Spinnflügen gibt es (noch?) nicht bei P & M Woolcraft, so dass mein Mann ihn für mich direkt bei Nathan Lee in Oregon bestellt hat. Wer in den USA bestellt, muss die Einfuhrumsatzsteuer miteinplanen, die derzeit 19 % beträgt und beim Zoll entrichtet werden muss. Die Preise auf der homepage von Lee sind also Nettopreise. Spannend bleibt natürlich bei so einer Bestellung immer, welcher Kurs Berücksichtigung findet.
Alles in allem ist derzeit aber eine Bestellung in den USA minimal günstiger als in England (wenn man sich für den Kleinen interessiert). Ich habe es grade mal durchgerechnet.
Ich bin jedenfalls sehr froh, dass ich den "Dicken" nun habe und freue mich darauf ihn auszuprobieren. 

die beiden Spinnflügel fürs Lendrum

Gestern abend trafen Géraldine, Ute und ich zum "Arbeitstreffen" in der Werkstatt. Da wir unsere Tagesordnungspunkte schnell abgehakt hatten, nutzten wir die Zeit, um ganz friedlich zu dritt vorm Ofen zu sitzen und zu spinnen. Ich versponn und verzwirnte die Cheviotwolle mit dem kleinen Flügel  und bin sicher, dass sie deutlich dünner ist, als der erste Versuch. Ich bin auf die Lauflänge gespannt. 
Danach bin ich bereit, das Dickerchen einzuweihen.


Und so sieht die Wolle frisch von der Haspel genommen aus. Das hellblaue Fädchen ist 4-fach Sockenwolle. Ich bin zufrieden, auch wenn ich mir eine höhere Lauflänge erhofft hatte (denn ich wollte mal absichtlich "dünn" spinnen).



Kommentare:

  1. Cool!
    Versteh ich das richtig, verrechnet wurde dir von Nathan Lee der Netto-Preis, also keine amerikanische Steuer drauf? Dass man für importierte Ware die einheimische MWSt. bezahlen muss, ist ja eigentlich normal, nicht?
    Meine Vermutung ging in eine andere Richtung, allerdings auch etwas, was du glaub gerne hättest und des Spinners Herz erfreut. ;-)
    Viel Spass und Erfolg mit dem neuen Schatz!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, das unterscheidet sich von Bundesstaat zu Bundesstaat. In Oregon gibt es keine "Sales taxe".
      Ich ahne grade, was du meinen könntest? Ein Käthchen?
      Danke für Spaß und Erfolgwünsche!

      Löschen
    2. Ah Danke, gut zu wissen.
      Genau, ein Käthchen hab ich vermutet.

      Löschen
  2. Jedesmal wieder bin ich von der Gleichmäßigkeit deiner Garne begeistert, klasse.
    Ein Lendrum durfte ich Probespinnen, ein eigenes bleibt aber erst noch Wunsch.
    Wünsche dir ganz viel Spinnfreude,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Ganz viel Freude wünsche ich dir mit dem neuen Spinnflügel. Ich wusste erst nicht, was das für ein besonderes Teil ist und wunderte mich über die Zahnrädchen. Da habe ich mal recherchiert. Deine Freude kann ich gerade sehr gut nachvollziehen, da gestern bei mir auch endlich ein zufriedenstellendes Paket mit "Spinnertechnik" angekommen ist.
    Die 4fach Sockenwolle ist ja super geworden. Ich hätte nicht gedacht, dass man das mit der Hand hin bekommen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht das du denkst das hellblaue 4-fach Fädchen hätte ich gesponnen ;-)
      Das ist Industriesockenwolle und liegt da zum Vergleich. Mein Garn ist ein 2-fach Zwirn.
      LG
      Sabine

      Löschen
    2. Lachend, doch, ich hatte gedacht, du hast auch das 4-fach Fädchen gesponnen. Dir traue ich alles zu! Aber eigentlich bin ich froh, dass es nicht so ist, sonst hätte ich noch den Anspruch an mich, dass irgendwann auch zu können ;-)

      Löschen
  4. Unglaublich perfekte zweifachzwirn Sockenwolle. Mehr geht doch gar nicht. Und ich denke, so lange wie wir aus dem Kammzug "worsted" und nicht "woolen" spinnen, werden wir nie auf eine identische Länge/Gewicht, wie bei industriellem Sockengarn kommen. Also denken wir erst einmal gar nicht mehr daran. ;o) Viel Freude mit Deinem neuen Wollhelfer! Ich beneide Dich um dieses praktische Teilchen ein wenig und bedaure nur für dieses eine Mal, das mein Lieblingsrad dafür keine Möglichkeit bietet.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  5. HERzlichsten Glückwunsch zum neuen *Schatz* :)
    Und ich kann gut verstehen, das es sehr spannend war dein Paket auszupacken - DANKE, das du es mit uns geteilt hast :)

    Und jetzt: viel Freude und *gute Fahrt* mit deinem Mega Wooly Winder!

    Sonnige Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen