7. September 2013

Indian summer



Ganz verliebt bin ich in dieses Farbenspiel, das ziemlich schnell zu seinem Namen "Indian summer" kam. Ich habe vorgestern und gestern Stunden damit verbracht 8 Sockenwollstränge in 32 Kleinstränge zu verwandeln und freue mich nun an dem Ergebnis. 

Heute morgen lag nach den heissen letzten Tagen eine Ahnung von Herbst in der Luft. Ich habe den kurzen Ausflug in die Färbe- und Gemüseabteilung meines Gartens sehr genossen. Die Dahlien sind weiterhin in Hochform und ich hoffe, noch viele Stränge Wolle damit färben zu können.




Gefärbt habe ich diese Stränge mit Dahlienblüten, Goldrute, Rainfarn, Bluthaselblättern und Schafgarbe. Die Bluthaselfärbung (Bild oben, 2. Strang von unten) fiel anders aus als erwartet, was wohl auch daran lag, dass ich einen hohen Anteil grüner Blätter dabei hatte. Ein Nachbar brachte mir ganze Äste davon. Es kann aber auch sein, dass die Blätter getrocknet nicht mehr so viel "Grünfärbepotential" haben, wie frische Blätter.



Kommentare:

  1. Ich bin begeistert von diesem Farbenspiel, einfach nur schön!
    Indian Summer - verbunden mit Wolle.

    Die Haspel hat es mir angetan. Leider noch so lange hin bis Weihnachten....

    Lieben Gruß
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für wunderschöne Farben, ich bin hin und weg!
    Ich liebe den Spätsommer, wenn man den Herbst schon erahnt, die Blätter langsam die Farbe wechseln und es doch noch schön warm ist...
    Herzliche Grüsse,
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Ich beneide dich um deine wunderschönen Wollstränge!

    AntwortenLöschen
  4. ......so eine harmonie bringt wirklich nur die natur zustande....wunderschön.....
    liebe grüße
    annette

    AntwortenLöschen
  5. Toll, toll und nochmals toll. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Farben in so einer Harmonie....Klasse! ♥
    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  7. super tolle Farben sind wieder entstanden, sie sind so schön anzusehen.... wunderschön!
    LG Lesley

    AntwortenLöschen
  8. Eine traumhafte Kombination. Wunder-wunder-schön. Dein Garten übrigens auch!
    Bewundernd grüßt
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Herrliche Farben und wie schön alle auch untereinander zusammenpassen. Wahnsinn!
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  10. Feine Harmonie.
    Wunderschöne Farben.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  11. Soooo schön ... :-)

    Liebe Grüße, Helena

    AntwortenLöschen
  12. Perfekter, schöner, ansprechender, Herz-erwärmender, kraftvoller kann man die Natur nicht in Farben und auf Wolle bringen.

    Und das nicht nur bei diesen Färbungen. Jedes Mal, wenn hier Bilder erscheinen wissen das meine Töchter. Denn: bei jedem neuen Post schreit die Mutter: das müsst ihr sehen, diese Farben, guckt euch das an!

    Deine Arbeit ist ein Geschenk und lässt mich wieder und wieder aufs Neue fast ehrfürchtig staunen. Danke dafür.

    Herzliche Grüße
    Anupa Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabriele,
      da werde ich ja ganz verlegen. Ich danke dir für deine netten Worte, ich habe mich sehr darüber gefreut.
      Viele Grüße
      Sabine

      Löschen
  13. Sehr schön!!!
    Diese Wollwicklerei is wirklich aufwendiger als man denkt.
    Ich habe ja auch schon so Sets zusammengestellt, für die Stulpenstrickerei, teilweise hatte ich den Eindruck, eine fertige Stulpe stricken, dauert gar nicht so viel länger.

    Um deine Dahlienpracht beneide ich dich besonders, bei uns wollen die gar nicht blühen dieses Jahr, sie haben kleine Knospen angesetzt, die werden aber nicht größer, offensichtlich war es denen zu trocken.

    lg
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia, du trocknest doch die Blüten auch und verwendest sie nicht nur frisch? Soll ich dir ein paar schicken? Ich komme mit dem Färben hier gar nicht mehr nach und es wäre schade, die Blüten an den Dahlien verwelken zu lassen. Wieviel Prozent braucht man bei getrockneten Blüten? 100% oder mehr? Wie auch immer, wenn du magst sammele ich für dich mit. Deine Stulpen sind immer ein echter Hingucker und absolut inspirierend :-)
      Am Arm finde ich dann auch die "giftigen" Färbungen vertretbar.

      Löschen
  14. Wow, das sind ja superschöne Farben ... da geht mir richtig das Herz auf!!!

    Ganz liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen