7. Februar 2012

Blattflüstern


Endlich verstricke ich "Blattflüstern". Anders als hier noch geplant verstricke ich das S- und Z-versponnene Garn nun nicht abwechselnd, sondern zusammen - mit Nadelstärke 8.
Erwünschter Effekt: Es verzieht sich nicht.
Das Gestrick ist weich, voluminös und genau richtig, für das, was meine Jüngste sich wünscht. Laßt euch überraschen.


Es macht so viel Spaß, handgesponnene dicke Wolle zu verstricken, so lassen sich auch kranke Tage aushalten.

Kommentare:

  1. Ein tolles Garn, und was für Farben!
    Bin schon richtig neugierig, was du strickst.
    Ganz liebe Grüße von Antje

    AntwortenLöschen
  2. Dann wünsch ich mal gute Besserung und viel Genuss beim Stricken dieses wunderschönen Garns.

    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das Garn sieht wunderschön aus und das, was draus entsteht auch. Ich bin schon aufs Endergebnis gespannt!
    Gute Besserung und liebe Grüße, remy

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht herrlich aus, so wunderbare Farben. Ich könnte eigentlich auch mal wieder ein Singlegarn spinnen, das hat schon ein besonders schönes Farbspiel.

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht wunderschön aus, die Weichheit des Garns kommt sogar auf dem Bildschirm an. Handgesponnenes verstricke ich auch am Allerliebsten. Gute Besserung ! LG Anke

    AntwortenLöschen
  6. oh, da bin ich gespannt! die farben sind auf jeden fall grandios! und gute besserung!
    linnea

    AntwortenLöschen