20. Februar 2012

I-Cordblende direkt anstricken


Für Traudel und Sabine ;-)

Eine I-Cord-Blende zu stricken ist nicht schwer und eine schöne Einfassung. Auf eine Rippe im Kraus-Rechts-Gestrick kommt eine Masche der I-Cord-Blende.
Da die Blende von beiden Seiten gleich aussieht, wird sie auch an beiden Seiten identisch gestrickt. 

Die letzten 4 (oder 3) Maschen der Reihe wie zum Linksstricken abheben, der Faden liegt dabei vor der Arbeit.


Die Arbeit wenden und die 4 (oder 3) Maschen der I-Cord-Blende rechts abstricken. Ich stricke zunächst eine Masche ab, ziehe dann den Faden an, bevor ich die nächsten Maschen der I-Cord-Blende stricke. Die Fadenspannung ist zunächst sehr hoch (es "klemmt" auf der Nadel), verteilt sich aber später gut.


So sieht die Arbeit von der Rückseite aus, nachdem ein paar Maschen gestrickt sind.


Soweit ich weiß, stammt diese Technik, wie so viele nützliche Stricktipps, von Elizabeth Zimmermann. 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Kommentare:

  1. Danke für die Fotos - wieder etwas Neues gelernt!

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön für diesen Tipp! Das werde ich bestimmt mal ausprobieren.
    Herzlich
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. ..........danke, auch für die tollen Bilder. Werde es morgen gleich ausprobieren und deine Anleitung gerne an Interessierte weitergeben, wenn ich darf.

    Liebe Grüße Traudel

    AntwortenLöschen
  4. Das gibt mir Hoffnung für die nächste Strickjacke!
    Ein schöner, stabiler Rand :))
    Danke für´s Zeigen.

    Gruß Andrea

    AntwortenLöschen
  5. DANKE!!!! Und dann sogar mit so tollen Bildern und soooo schnell. Viel lieben dank sagt Sabine aus Bad driburg

    AntwortenLöschen
  6. Super Beschreibung! Ich habe die Technik letzten Dezember bei einem Schal für meinen Vater ausprobiert. Zusammen mit dem Kordelanschlag und -abketten. Gefällt mir sehr gut! :)

    Lieben Gruß,
    Jana

    AntwortenLöschen
  7. Ich sage auch "danke" für diese gut verständliche Anleitung!

    LG Elena

    AntwortenLöschen
  8. vielen dank für die tolle erklärung, die blende finde ich so richtig schön! und mir fällt immer wieder auf, dass ich die technische seite beim stricken einfach zu wenige beachte...
    linnea

    AntwortenLöschen
  9. jetz verstehe ich wie es geht....danke viiiiel mals ;)))
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank für deine gute Erklärung.
    Ich habe danach im Internet gesucht. Allerdings findet man nur den Icord Anschlag und das Abketten (Elizzza). Ich möchte aber einen Strickblazer stricken, mit abgerundeten unteren Kanten. Weißt du auch, wie man dann mit der Zunahme der Maschen an den Vorderteilen verfährt?
    eine Antwort wäre super... Ich möchte so gerne demnächst damit beginnen.
    Vielen Dank schon mal,....ein schöner Blog.

    AntwortenLöschen
  11. SUPER - vielen Dank. Das ist die weltbeste Erklärung. Danke. :)

    AntwortenLöschen