10. Juni 2012

Wellen in Pink . . .


. . . heißt die Anleitung von Sue Berg, die ich grade stricke. Mir gefiel so gut, was ich hier gesehen habe, dass ich den Schal ebenfalls angeschlagen habe. Das ist mein erstes Laceprojekt seit Jahren :-)
Die Randmasche war schlicht und einfach als Randmasche angegeben. Ich habe mich dafür entschieden, die Randmasche am Reihenanfang wie zum Linksstricken abzuheben - in der Hinreihe mit dem Faden vor der Arbeit, in der Rückreihe mit dem Faden hinter der Arbeit. 
Bis ich fertig bin, wird wohl noch etwas Zeit vergehen, zumal hier noch andere Dinge auf ihre Fertigstellung warten.

Die Abbildung oben kommt der Farbe viel näher als die Bilder unten. Das Terrassenpflaster hat meinem Fotoapparat besser gefallen als der Rasen.

Nachtrag, 10.7.: Ich habe alles wieder aufgeribbelt. Am Rand waren auf einer Seite ein paar Fehlerchen, deren mißlungene Reparatur irreparabel war ;-)
So ist das Strickerleben.



Kommentare:

  1. Jetzt hab ich mich beim ersten Blick auf die Fotos doch gefragt wie du auf Pink kommst. *lach*
    Das gibt ja ein apartes Tüchlein! Viel Spass beim weiter stricken, das wird bestimmt schön.

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  2. das finde ich ja großartig!!!! Und du hast auch so eine schöne Wasserfarbe gewählt. die Randmasche ist wirklich viel geschickter, als ich es mache. Ich hoffe, dass sich das bei Spannen nachher alles glatt zieht.

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja zauberhaft aus. Bevor ich wieder so feines Garn verstricken kann, muss ich noch ein Weilchen Fettwolle verspinnen, dass die Finger wieder glatt werden. Blöd, wenn man zur Gartenarbeit keine Handschuhe anzieht, das ist dann die Quittung :-(

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. da hatten wir wohl den gleichen geschmack, die anleitung liegt hier auch noch in der warteschleife.... schoene farbe, wobei ich mit gruen + kamera auch immer schwierigkeiten habe!
    irische gruesse

    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Das wird ein ganz bezaubernder Schal! die Farbe gefällt mir sehr, habe auch gerade etwas in grün auf die Nadeln genommen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön sieht das aus, so zart und kunstvoll ! LG Anke

    AntwortenLöschen