17. September 2011

Impressionen von heute: Färbung mit grünen Walnussschalen

 

Die ersten beiden Farbzüge trocknen auf dem Wäscheständer. Sehr praktisch um Färbedroge und  Färbegut voneinander getrennt zu halten sind Wäschenetze mit Zugband (gibt es hier im Drogeriemarkt).

  


So kamen die beiden ersten kalt gefärbten Stränge nach 2 Tagen aus dem am Mittwoch angesetzten Farbsud. Sie waren von Anfang an braun, trocknen jetzt aber trotzdem vor dem Spülen und Waschen an der frischen Luft, um zu oxidieren (hier habe ich noch keine Wäschenetze benutzt, wie man an den Krümeln erkennen kann).


Gibt es einen schöneren Arbeitsplatz als den Garten? Im Hintergrund trocknet eine der zur Zeit unvermeidbaren Dahlienfärbungen :-)

Kommentare:

  1. Huhu,
    ich hab hier bisher immer "still" mitgelesen, aber heute will ich mal einen Kommentar hinterlassen.
    Deine Walnusschalenfärbungen sind wunderschön♥
    Ich probier es grad mit Walnussblättern.
    Auf Deinen Blog bin ich auf der Suche nach Infos über das Färben mit Pflanzen gestoßen, und ich war sooo begeistert, was ich hier alles gesehen habe, dass ich es nun selbst versucht habe.
    Es macht solchen Spaß- und es ist schon ganz erstaunlich, was die Natur für Farben hervorbringt.

    Ganz liebe Grüße,
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. HIHI..hallo Sabine....es sieht fast so aus, als ob du in meinem Hof geknipst hättest....nur so die tolle leuchtenden Dahlienfärbung spricht ein anderes Wort .

    lg gudrun....leicht grinsend hier sitze

    AntwortenLöschen
  3. Die Natur ist der herrlichste Arbeitsplatz, da stimme ich dir voll zu !Bei mir ging es mit den grünen Walnussschalen erst gestern los, wir sind hier im hohen Norden etwas später dran. Ich liebe diese herrlichen Brauntöne. Wieder herrliche Fotos, die du da gestaltet hast. herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  4. Warmer Herbst, holzig, sonnig, Natur pur. Ein wenig erinnert es mich aber auch an leckere Schokolade, dein schönes Braun.
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde auch, dass das besonders schöne Brauntöne geworden sind.

    AntwortenLöschen