17. März 2010

Skew - der rechte schräge Socken


Hier ist Nummer eins, der rechte "Skew". Es ist gar nicht so einfach seine eigenen Füße zu fotografieren. Jetzt stricke ich erstmal etwas Anderes zu Ende, bevor ich mit Nummer 2 anfange. So einen "Skew" stricke ich nicht mal so nebenher. Ich mußte schon ständig in die Anleitung schauen, um mich nicht zu vertun.


Heute war ich übrigens zum ersten Mal seit einem Jahr wieder beim Treffen der "Niederrheinspinner". Ich habe mich sehr gefreut Gudrun wieder zu sehen und Frau Nadelgeklapper hat mich an ihrem "little gem" spinnen lassen. Dann durfte ich noch einen zweifädigen "Tom" ausprobieren und eine "Rose" von Majacraft bewundern.
Ich habe den guten Vorsatz, wieder öfter zu kommen.

Kommentare:

  1. Der sieht ja interessant aus und die Farben gefallen mir sehr gut.
    Schöne Socke.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. huhu

    toll ist der Single geworden, die Farben kommen gut raus...gefällt mir super....., finde es sehr schön, dass ihr eine Spinngruppe habt, so kann man sich mal austauschen und gegenseitig helfen, zugucken.....tolle Sache.....

    liebe grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    die Socke sieht angezogen noch schöner aus ; ).
    Toll, daß ihr beide gestern da wart. Ich freu mich schon aufs nächste Treffen..bei schönen Wetter werden wir draussen sitzen und spinnen und klönen ; ).
    lg gudrun

    AntwortenLöschen
  4. skew ist wirklich sehr, sehr schön. mittleweile habe ich mir die anleitung immerhin mal ausgedruckt - aber so viel konzentration kann ich erst im sommer wieder aufbringen...
    welche schuhgröße hast du denn? skew ist ja leider eine einheitsgröße und wohl nur in der länge gut änderbar...
    liebe grüße,
    linnea

    AntwortenLöschen
  5. O mei, das sind aber schöne Farben!
    (muss auch mal wieder so was Schönes spinnen... *Notiz mach*)
    Verspätete Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht toll aus und dann auch noch aus handgesponnenen - doppelt einzigartige Socken!

    mit einem lieben Gruß
    Ute

    AntwortenLöschen