29. November 2012

Mein neues Spielzeug - einreihige Wollkämme


Diese Kämmchen bereiten mir zur Zeit viel Freude. Die Minikammzüge, die ich damit erhalte, sind ein fluffiger Traum. Aber nun von Anfang an. Ich wasche dafür die Rohwolle vom Jakobschaf portionsweise mit sehr warmem Wasser und Feinwaschmittel. Damit erziele ich bessere Ergebnisse als mit der Methode, das ganze Vlies in der Waschmaschine, äh, Badewanne, zu waschen. Ich habe ausgerechnet, dass zumindest in diesem Vlies der Gewichtsanteil an Fett und Schmutz bei 40 % liegt.

Rohwolle vom Jakobschaf

Die auch nach dem Waschen teilweise noch verschmutzten Spitzen stören nicht, denn beim Zupfen der Wolle rieselt der Schmutz heraus.

2 mal mit Feinwaschmittel im Eimer gewaschene Wolle

Das Kämmen funktioniert  auch mit Rohwolle oder ungezupfter gewaschener Wolle. Ich kämme aber am liebsten die gewaschenen gezupften Wollflöckchen.

Wolle nach 3 Kämmdurchgängen

ausgezogener Kammzug

Fertiger Minikammzug

Das Nebenprodukt, die aussortierten kurzen Fasern

Aus diesen Flöckchen, die beim Kämmen aussortiert werden, möchte meine 4-jährige mit mir zusammen eine Matte für ihre Puppen filzen. Darauf freuen wir uns schon. Wir sammeln sie in einem Wäschenetz.
Das fertige Garn wird für mich einen hohen Wert besitzten. Mit meinen kleinen Kämmen habe ich eine Ausbeute von 1g Kammzug pro Kämmvorgang. Die aussortierten Flöckchen wiegen knapp das Doppelte. 
Für Ungeduldige ist das Kämmen also nicht zu empfehlen. Allerdings wird sich das Gewichtsverhältnis zugunsten des Kammzugs verschieben, wenn ich mich zu den längeren Abschnitten im Wollvlies vorarbeite.
Nun träume ich von größeren Kämmen, habe auch schon ein Auge auf ein englisches Produkt geworfen. 

Kattugla, deren Video ich euch sehr empfehlen kann, erzielt immerhin 7g Kammzug pro Kämmvorgang. Viel Spaß beim Anschauen, ich liebe dieses Video.


Kommentare:

  1. Das Video ist total genial! Ich hatte mirja auch mal eine Kämmstation selber gebaut (Blending Hackle). Ich war total enttäuscht, wieviel kurze Fasern in so einem gekauften Kammzug auf dem Kamm übrig blieben, als ich sie farblich mischen wollte. Ich muss zugeben, ich bin zu faul.
    LG Ate

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe 5 (in Worten: fünf) große Säcke Schafwolle geschenkt bekommen diesen Sommer...bis ich die fertig habe vergeht wohl noch ein wenig Zeit. Mein Schatz hat mir doppelreihige Kämme gebastelt! Die sind wirklich toll und die damit gekämmte Wolle ist viel schöner als die kardierte. Ohne meine Kämme (http://datmarie.blogspot.de/2012/11/ein-traum-in-braun.html) verarbeite ich niiiiiee wieder Wolle *lach*
    Viel Spaß noch beim Kämmen und vor allem beim Verarbeiten des Ergebnisses
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  3. ja, das Kämmen ist klasse, ich mag es auch sehr. Aber wenn man ein ganzes Vlies verarbeitet, kann schon mal Verzweiflung aufkommen, weil es so lange dauert. Kürzlich habe ich die Kämme zum Mischen von hochfeiner Merinowolle benutzt,weil die auf der Kardiermaschine so schöne Knoten bekommt. Auf meine Kämme kann ich 10 g Kammzug unterbringen-das ist aber das äußerste.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 10g? Wow, was hast du denn für Kämme? Eigenbau?
      LG
      Sabine

      Löschen
  4. Die Kämmstation von Jürgen Schönwollf. Die Merinowolle ist sehr glatt und langfaserig, da lässt sich eine Menge unterbringen. Ich hatte Wolle für ein Farbverlaufsgarn gemischt und jeweils eben 10 g pro Farbabstufung (bin etwas im Rückstand mit meinem Blog). Insofern ist der Vergleich etwas unfair - Kämme größer, Wolle glatt-

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)
    Ich hab genau mit den selben angefangen und mit demselben Video ! lustig

    Nur muss ich vorneweg sagen das die Louet kämmchen ( ich hab die doppelreihigen) nicht für gröbere Wolle gemacht sind sondern nur für feine wie Merino, Alpaka, Seide etc.
    Weil die Feinen Metallstifte sich ganz gerne verbiegen.
    Ich hab mir dann nach einiger zeit noch die Mayacraft Kämme angelegt die sind einiges Robuster und etwas grösser.

    Ich liebe das Kämmen!

    Liebe Grüsse

    SIdi

    AntwortenLöschen
  6. Also ich gehöre da definitiv zu den Ungeduldigen, glaube ich jedenfalls, aber sehr interessant.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  7. ich vermute, dass ich dafür auch zu ungeduldig wäre, aber wer weiss, für eine Wolle, die mir aus irgeneinem Grund ans Herz gewachsern ist würde ich den Aufwand wohl auf mich nehmen. Das hat schon was, wenn ich mir dein Ergebnis so anschaue.

    Grüsse aus Belgien, Beate

    AntwortenLöschen
  8. Dafür bin ich wahrscheinlich zu ungeduldig.
    Mir hatte es auch Spaß gemacht, direkt aus dem Vlies zu spinnen und dann direkt alles verstrickt. Das gibt natürlich nicht so ein feines Garn. Jakobswolle ich eine tolle Wolle, finde ich und bewundere Deine Geduld.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Ich wünsche mir schon lange solche Kämme...aber einfach um verschiedene Wollesorten oder Farben zu mischen...es dürften auch die für an den Tisch sein.
    Deine feinen Flöckchen haben mich wieder glustig gemacht und gratuliere zu der Geduld.
    Nun..ich hoffe auf das Weihnachten..!
    L.G. Soenae

    AntwortenLöschen
  10. Ich kämme mit Hundekämmen. Die sind noch niedriger. Aber ich finde den Vorgang des Kämmens schon so schön. Träume auch von einem breiten Kamm. Frau Fadenwirkerin hat eine tolle Anleitung
    http://fadenwirkerin.blogspot.co.at/2012/05/meine-wollkamme.html
    in ihrem Blog. Liebe das Video auch.
    Alles Liebe
    edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Edith,
      danke für den link. :-)
      Ich glaube das Christkind hat ihn sich auch schon angesehen.
      LG
      Sabine

      Löschen
  11. Hallo Sabine :)

    Die Majacraft Kämme sind 6.5 cm breit und hoch. Ich hab auch da die Doppelreihigen. Dazu hab ich noch die "Hakle" der grosse Kamm von etwa 30cm Breite nur um Farben und schon gekämmte Fasern grob zu mischen und lange Kammzüge herzustellen.
    Verschiedene Farben mischen ist toll. Vorallem die Naturfarben ;) ich bin total vernarrt ins Kämmen und habe meine Karden in die Ecke gestellt ;) ausser die Baumwollkarden die sind notwendig :DD

    Liebe Grüsse und ganz viel Spass

    Sidi

    Ps. in England stellen sie noch ziemlich grosse Handkämme her, leider sind die sehr schwer und du musst eine Seite an den Tisch festmachen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,ja Sabine, die schööööönen Wollkämme aus England ;-)
      UNBEZAHLBAR was die aus Rohwolle machen können. Sogar die auf den ersten Griff sehr derbe Wolle von meinen
      Herdwick-Schafen verwandeln die Kämme, weil sie alle kurzen Grannen rausholen, in ein kuscheliges, fast mit Merino vergleichbares Garn...Ich gebe die niemals wieder her....
      es grüsst, der Chris

      Löschen
    2. Deine Kämmstation habe ich ja sehr bewundert :-)
      Voerst kämme ich erstmal mit den kleinen Kämmchen weiter, bin total beeindruckt davon, wie schön diese kleinen Kammzüge sind.
      LG
      Sabine

      Löschen
    3. @ sidi
      Hallo Sidi, dann sind die Kämme von Majacraft ja kaum größer als die von Louet. Ich lasse mich jetzt mal überraschen, denn mein Mann deutete an, dass das Christkind . . .
      LG
      Sabine

      Löschen
  12. gibt es nichts zwischen Kämme die 70 - 150 Euro kosten und selbstmachen? Gebrauchte findet man auch nirgendswo. Kann mir jemand ein Tipp geben?
    Tao

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ich weiß, die Antwort kommt nicht gerade zeitnah. Aber ich habe mich erst dieses Jahr in das Spinnen verliebt und demnach war ich auf der Suche nach allem Utensil, das es dafür gibt. Nach vergeblicher Suche nach schönen Kämmen, welche nicht so mini sind und trotzdem erschwinglich, bau ich meine nun selbst: Edelstahl-Stifte in der entsprechenden Stärke spitze ich an und poliere sie selbst, danach wird alles im Holz eingepasst.
      Ist viel Arbeit, aber definitiv billiger als die Teile aus England oder Übersee - und vor allem nicht so klein! Falls du die Möglichkeit hast, solche Stifte in Holz einzuarbeiten, kann ich die Stifte liefern. Bin inzwischen ganz gut eingearbeitet. :)
      Beste Grüße
      Petra

      Löschen