10. Mai 2012

Maschenmarkierer sind schon praktisch . . .


. . . wenn sie dann noch so schön sind wie diese von Rigana, die ich aus dem "Wolligen-Werkel-Wander-Paket" entnommen habe, macht es noch mehr Freude, sie zu benutzen. Jedenfalls haben sie mir beim "Inner ankle", wo es von "Llincs" und "Rlincs" nur so wimmelt sehr geholfen. Man kann sich an alles gewöhnen, sogar an englischsprachige Strickanleitungen ;-).


Was ich da verstricke? Ausnahmsweise mal mit SeWo-Color und nicht mit Pflanzenfarben von mir gefärbtes Sockengarn. Es werden mal wieder Skew socks.

Kommentare:

  1. Oh, gerade letzthin hab ich gedacht dass ich auch mal wieder Skewsocken stricken könnte. *lach* Und dafür sind Sewo-Färbungen wohl auch besser geeignet. Schöne Farben!

    LG Alpi

    AntwortenLöschen
  2. Die Maschenmarkierer sehen toll aus (ich hab immer noch keine...) Die gefärbte Wolle sieht fantastisch aus. Bin auf deine Socken gespannt...

    AntwortenLöschen
  3. Es freut mich, dass dir die Maschenmarkierer gefallen und du sie gut nutzen kannst. Viel Spaß beim Stricken!

    LG Rigana

    AntwortenLöschen