14. Mai 2012

Ligusterbeeren . . .


 . . . die ich Ende letzten Jahres gesammelt hatte und im Gartenschuppen getrocknet hatte waren die Farbgeber für diese nebligen Blau-Grün-Töne. Erst  löste ich die Beeren mit der Gabel ab, dann quetschte ich sie im Mörser an, um die Farbabgabe zu erleichtern.


Das feine Farbspiel ergab sich dadurch, dass ich die Wollstränge abschnittweise im Farbbad versenkt habe.


Hinten rechts eine überfärbte Brennnesselfärbung.


Kommentare:

  1. Das nehme ich mir dieses Jahr auch vor Ligusterbeeren sammeln. Letztes Jahr war ich zu spät da waren die Beeren alle. Diese farben gefallen mir ausgesprochen gut.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Oooooh, was für schöne Farbtöne!♥
    Ist die Farbe licht- und waschfest?
    Hmmm, wo komm ich nur an Ligusterbeeren?

    Tolle Färbung!

    Begeisterte Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, was ich aus der Färbung von letztem Jahr verstrickt habe, hat sich nicht auffallend verändert. Auf jeden Fall scheint die Farbe deutlich lichtechter zu sein, als Stockrosenfärbungen.
      Ich habe die Wolle mit Tonerdkaltbeize gebeizt.
      LG
      Sabine

      Löschen
  3. Sehr schöne Farben :)
    Da bekomm ich gleich wieder Lust aufs Färben mit Liguster.
    Die kommen dann auch gleich bei mir in den Garten, denn ich liebe auch den Geruch der Blüten.

    Wer interesse hat - ich hab in meinem Blogg vor einiger Zeit getrocknete Beeren zum Tausch angeboten.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. die farbe ist sehr schoen, leider setzt hier nur der liguster praktisch keine beeren an:( na, vielleicht hab ich mit der mahonienbeerensammlung ja mehr glueck....

    irische gruesse

    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh - bin hin und weg - so sanfte Blaus :-)

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  6. Wundervoll! Eine richtige Sommerkühle kommt mich an, wenn ich die Farben sehen - einfach WOW. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. desöfteren ein kleiner nachtstop hier bei dir - heute einfach kleine grüsse

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein herrlicher Farbton, das lohnt sich ja wirklich die Beeren nächstes Mal zu sammeln. Danke für den Tip. herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  9. Wonderful colours, I very like them :).
    Have a nice evening. Mariana

    AntwortenLöschen
  10. Ohhhh, das sind ja ganz tolle Färbungen geworden ... eine schöner als die andere ... stimmt nicht, alle gleich schöööön!!!

    LG Ruth

    AntwortenLöschen