30. April 2012

Pflanzengefärbter Sock-blank-Schlauch


Ich habe zum Geburtstag eine Strickmühle geschenkt bekommen. Allerdings stehe ich mit diesem Gerät auf Kriegsfuß. Es ist mir noch nie gelungen einen fehlerfreien Schlauch zu kurbeln. Trotzdem hat es Spaß gemacht mit tiefgefrorenen Dahlienblüten und Rotzholz diesen Schlauch zu färben, der jetzt von Hrefna aus dem "Wolligen-Werkel-Wanderpaket" genommen wurde. Dann mal viel Spaß beim Ribbeln und Stricken!


Kommentare:

  1. Sehr schön - über solch ein Blank würde ich mich auch freuen ;)

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. hallo,

    was für eine witzige Idee....
    ich bin aufs Verstrickte Ergebnis gespannt.
    lg gudrun

    AntwortenLöschen
  3. Schön :-D

    Jaja, diese Strickmühlen sind eine Wissenschaft für sich. Meine haben meist auch mindestens einen Fehler drin, aber das stört ja nicht wirklich beim Färben. ;-)

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Färbung! Eine Strickmühle von Prym oder Addi? Ich habe ein Prym, die sich nicht am Tisch festschrauben lässt und dabei braucht man eigentlich eine Hand um den Faden immer schön fest zu halten, dann gibt es weniger Fehler. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist die von Prym - ich fürchte schon die erste Inbetriebnahme durch einen siebzehnjährigen Geburtstagsgast hat einigen Häkchen zugesetzt :-(
      Dabei hat er sich wirklich Mühe gegeben. Es sind Fehler immer über den selben Häkchen.
      LG
      Sabine

      Löschen
  5. Ich habe auch so'n Teil von Prym und ja, es fehlt einem immer irgendwie eine Hand. Ich tröste mich auch immer damit dass es dem Färbeergebnis egal ist, ob im Blank ein Fehler ist oder nicht. Sieht halt nur nicht sooo schön aus...
    Lg und einen schönen ersten Mai
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. Also in Runden kurbeln geht immer, aber wehe ich versuche es hin und her...das klappt nie! Aber schön ist er geworden dein Blank.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen