15. Januar 2014

Noch ein Quynnmützchen . . .



Weil es so viel Spaß macht, habe ich direkt noch ein etwas größeres Wollhelmchen aus der weichen handgesponnenen Wolle gestrickt. Jetzt ist aber erst Mal mein kleiner Enkel dran, dessen erste Quynn-Mützchen, die er viel getragen hat, nun zu klein geworden sind.


Kommentare:

  1. auch die Mütze ist wunderschön, schön bunt Ich muss die ANleitugn auch mal wieder stricken, macht einfach Spaß!
    s

    AntwortenLöschen
  2. Die Mützen sind so süß! Die Wolle passt so gut dazu!

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Wolle, tolle Mütze! Und ja, die Kleinen wachsen viel zu schnell ...

    Liebe Grüße, Helena

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, voll im Helmfieber?!
    Sie sehen aber auch zu süss aus und ich denk, sie sitzen auch gut auf den Köpfchen.

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde, die Wolle passt super zu diesem hübschen Mützchen.

    AntwortenLöschen
  6. Die Mützchen sind soooo süß und die Wolle sieht wieder toll aus!!
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  7. Eine Wolle, die wie eine Zuckerstange aussieht, kann ja nur zu etwas Schönem werden! Viele liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. zuckersüss! Die Mütze wird bestimmt gerne und oft getragen, also ich würde sie sofort anziehen ;-) herzlich, ela

    AntwortenLöschen
  9. Die Mütze gefällt mir auch sehr gut, die Form ist toll und die Farben erst recht!
    LG Lesley

    AntwortenLöschen