11. April 2013

Allerhand Versponnenes


Diesen schönen winterlichen Strang (von dem es sogar 2 gibt) habe ich euch noch gar nicht gezeigt, er entstand für das Wollige Werkel-Wander-Paket und gehört nun Heather. Mein Ziel war, ein dickes Singlegarn mit Noro-Kureyon-Charakter zu spinnen. Den Kammzug aus Bluefaced Leicesterwolle, dessen Farben mich hypnotisierten, hat mal wieder Géraldine gefärbt. 
Von Géraldine werdet ihr demnächst mehr erfahren, denn sie, meine Nachbarin Ute und ich sind grade dabei, uns eine Wollwerkstatt einzurichten, ein langgehegter Traum nimmt zunehmend Gestalt an. Am Sonntag bauen wir einen Webstuhl auf. Dazu aber später mehr.


Eisfarben mit Schneeflocken
Da es aber nun doch langsam reicht mit den Schneeflocken, spinne ich fleissig an meinen Frühlingsvliesen weiter. Die Süddeutsche Merinwolle hat erstaunliche Eigenschafte. Tropfnass aufgehängt war der Strang im Nu trocken. Der fertige Strang fühlt sich sehr körnig und griffig an, keine Schmusewolle, aber sehr angenehm.

der erste fertige 33 g Strang

frisch gesponnen . . .

Ich habe den WooLee Winder hervorgeholt und ihm noch eine Chance gegeben. Zwar stört es mich, dass er das Garn knüppelhart aufwickelt, aber es hat schon was, keine Häkchen verstellen zu müssen.

. . . und das ist nun der Rest

Kommentare:

  1. das blau mit schneeflocken find ich super (ich kaempfe immer noch damit, dickere singles garne zu spinnen - ich glaube, meine haende haben ein "fine set" eingebaut:) - woraus sind die schneeflocken??? und das gruene gefaellt mir auch sehr gut, weil ein ganz winziger kontrast da und dort durchkommt, der aber die farbe an sich nicht wirklich aendert.
    wenn der woolee winder so hart aufwickelt - heisst das aber auch, dass mehr auf die spule passt? hm, vielleicht waer das doch was fuer mich, wo ich doch bekannt dafuer bin, meine spulen "rund" zu spinnen?:)
    viel spass beim spinnen - und verarbeiten!
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf den WooLee Winder wird tatsächlich viel mehr drauf passen, er spinnt sich nur so schwerfällig, weshalb ich die "normalen" Flügel eigentlich lieber benutze.
      LG
      Sabine

      Löschen
  2. ahem, grad seh ich auf den bildern, dass es echte schneeflocken sind und nicht eingesponnene *schlag vor die stirn*:)

    AntwortenLöschen
  3. Von Schnee hat man zwar genug dieses Jahr, aber deine Wolle sieht toll aus.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine,
    deine Wolle ist ein Traum. Als ich sie sah, war sie gleich aus dem Paket raus. Ich hatte zwar ein schlechtes Gewissen, weil ich mir gleich beide rausgesucht hatte. Aber Gott sei Dank darf ich mir zwei Werkeleien von einer Person aussuchen. Das schlechte Gewissen war sehr schnell weg und die Wolle in meinen Armen und am kuscheln. Bin schon die ganze Zeit am Überlegen, wie ich mir mein Tuch daraus zaubern will. Hab die passende Anleitung/Muster noch nicht gefunden.
    Vielen lieben Dank für's Reintun
    Knuddeldrück Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie wäre es mit "Shizuku"?
      So ein langgestrecktes schalartiges Tuch könnte ich mir gut vorstellen (und dafür reicht auch die Lauflänge).
      LG
      Sabine

      Löschen
    2. Keine schlechte Idee. Sobald das Schlimmste beim Zimmerwechsel im Haus vorbei ist (wir bauen ein bisschen um und tauschen drei Zimmer) und ich Ruhe habe, werd ich die Wolle verarbeiten. Freu mich schon drauf.
      LG Susi

      Löschen
  5. Wunderschöne Farben! Ganz toll!

    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Ganz egal ob eisig kalt oder frühlingsgrün deine Garne sind traumhaft schön. Ganz gespannt bin ich auf die Berichte aus deiner / eurer Wollwerkstatt. Eine Werkstatt zu haben, ist auch ein kleiner/grosser Traum von mir und auch wenn ich im Rhein-Main-Gebiet wohne, fühle ich mich handarbeitstechnisch absolut im Outback. Denn Gleichgesinnte habe ich bislang nicht finden können, aber wer weiß was sich noch alles so ergibt.....LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  7. Die blauen Farben können einen ja wirklich hypnotisieren , sehr schön . Auch das Grün ein herrlicher Ton, passend zum Draussen Wetter jetzt. LG Anke

    AntwortenLöschen