15. Juni 2011

Gewürzmischung


Braune Zwiebelschalen und Rhabarberblätter harmonieren hier ganz wunderbar. Für die 3 mit Zwiebelschalen gefärbten Stränge habe ich 10 Monate lang Zwiebelschalen gesammelt (und wir sind immerhin ein 4-Personenhaushalt). Dafür sind sie aber auch besonders schön geworden. Auf das ungebeizte Schurwollkammgarn von Wollknoll zogen die Rhabarberblätter diese Mal sehr grünstichig auf - alles in allem sehen diese Stränge zusammen aus wie eine orientalische Gewürzmischung.

Das Rezept der Zwiebelschalenfärbung stammt von Dorothea Fischer. Es ist das braune Zwiebelschalenrezept Nr. 1.

Frau Jademond hat mir vor einiger Zeit diese wunderschönen Utensilos (begehrt nicht nur bei meinen Mädchen) im Tausch gegen zwiebelschalengefärbte Wolle genäht.
Ich wollte ein Utensilo und bekam 3!


Eins natürlich schöner als das andere!


Jetzt ist ihr auf die letzten Meter die Wolle ausgegangen und ich habe mich ans Nachfärben gemacht. Heute kam dann ein Paket von Frau Jademond mit einer riesigen Menge Zwiebelschalen und einem Päckchen Sandelholz zum Färben für mich an.
Liebe Ramona, ich danke dir ganz herzlich!


Kommentare:

  1. Oh die Farben finde ich wunderschön.
    Mit Grüßen, Diana.

    AntwortenLöschen
  2. Na eh die Zwiebelkschalen bei mir im Keller verkommen. Da seh ich die lieber als Garn bei dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Farben, das gäbe zusammen bestimmt
    einen tollen Pullover!
    Bin gespannt auf deine Sandelholzfärbung,
    bei mir gab das was recht blasses...rosalich beige, eher unspektakulär...aber vielleicht habe ich auch was falsch gemacht, bin da noch unerfahren.

    Liebe Grüße
    Steff

    AntwortenLöschen
  4. Oh die Zwiebelfärbungen sind wunderschön intensiv geworden. ♥ Ich finds immer wieder faszinierend was für Farben in den Schalen stecken. Hast du noch weiteren Züge gemacht?
    Erstaunlich find ich die Farbkraft der Rhabarberblätter, werd ich wohl auch noch probieren. ;-)

    Liebe Grüsse
    Alpenrose

    AntwortenLöschen
  5. da hast du ja schon super herbstfarben produziert:)) ich hab eigentlich immer genug braune zwiebelschalen, bloss bei den roten muessten wir einfach mehr essen, um mal so richtig viel faerben zu koennen... wir arbeiten dran:))

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für tolle Farben.
    Sieht aus wie im Herbst. Viel Spaß damit.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Oh Sabine! Die Farben sind zusammen einfach wunderschön! Und auch die Utensilos finde ich ganz zauberhaft. Was für ein feiner Tausch!
    Herzliche Grüße
    Jana, auch mit Pflanzenfärberei beschäftigt

    AntwortenLöschen
  8. Tauschen ist so viel schöner als Kaufen, nicht? Wobei ich mich hier gar nicht entscheiden könnte... so schöne Garnfarben und so süsse Utensilos...
    Bora

    AntwortenLöschen
  9. Ein schöner Tausch und wunderschön gefärbte Wolle
    LG Sabine aus Bad Driburg

    AntwortenLöschen