26. April 2014

Abschied von der Lieblingsinsel . . .



Schöne Tage mit Großfamilie liegen hinter mir. Meine Eltern und meinen Bruder habe ich mit meiner Liebe zur Lieblingsinsel angesteckt und auch mein erwachsener Sohn mit seiner Freundin und meinem Strahlemann-Baby-Enkel fuhren mit. Der kleine Kerl ist (fast) immer gut drauf und wir (der Rest der Familie) hatten viel Freude an ihm.
Beim Stricken auf der Fähre und im Strandpavillion dabei war in den ersten Tagen ein "Sonnentäuchen", gestrickt aus einem schönen 100g-Strang handgefärbter Wolle von Helena. Das kleine Tüchlein ziert nun den Hals meiner großen Tochter. Sie findet die Größe genau richtig als Halswärmer.
Kaum war der erste Sonnentau fertig, hatte ich überraschenderweise Lust, noch einen zu stricken.


ein Insel-Muss für meine Mädchen - der Ritt auf dem immer gleichen Eselchen



Abschied von der schönsten Insel der Welt

Kommentare:

  1. Welche Insel ist das denn? Ne holländische?
    LG Jeannette, die auch unbedingt reif für ne Insel ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist eine niederländische Insel - die westfriesische Insel Terschelling.
      LG
      Sabine

      Löschen
  2. Was macht Terschelling so besonders wenn ich mal fragen darf. Ich bin ein großer Inselfan - aber dort war ich noch nie.
    LG Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem die Weite, die breiten Strände, die Vielseitigkeit (es gibt auch größere Waldgebiete), das Oerol Festival und die Ruhe, wenn man sie haben möchte (und ich möchte sie haben). Die Fahrt mit der Fähre dauert 2 Stunden! Ich mag den Wind, das Nordseeklima, es erfrischt und belebt mich.
      LG
      Sabine

      Löschen
  3. Wenn ich die schönen Bilder sehe, bekomme ich Lust auf Urlaub. Dein Tuch gefällt mir sehr. Das hätte ich auch noch einmal gestrickt.
    LG, Anneli

    AntwortenLöschen