6. April 2014

Heute morgen in der Stockumer Wollwerkstatt . . .


. . . konnte ich die letzten Früchte meiner Cochenillefärbeaktion von Montag ernten. Da Ute gleich einen Anfängerspinnkurs gibt, hatte ich etwas Zeitdruck, denn aus 2 Riesensträngen mussten 2 Riesenknäuel gewickelt werden. Die 2 Riesenknäuel verwandelten sich in 10 wunderschön beerenfarbige Stränge. Für heute habe ich genug gehaspelt :-).
Zum Glück versaut die Bildbearbeitung, anders als bei den hellen Rosatönen, die Farben dieses Mal nicht.
Gefärbt habe ich auf wunderbar weichem Rosy Green Wool Vorlaufgarn.
Ich bin ganz verliebt in diese Farben, die morgen im Shop sein werden. Bereits eingezogen sind die Cochenillefärbungen auf Wolle/Seide Lacegarn und Sockenwolle und Rosy Green Wool Vorlaufgarn in leuchtendem Pink in der Stockumer Wollwerkstatt.


Kommentare:

  1. Wunderschön. Die Farbe ist genau meine:-)
    Wenn ich wieder von der REHA zuhause bin,
    werde ich mich nochmal genauer bei euch umschauen. Ich hab sxhon 1 Jahr nicht mehr gesponnen, aber jetzt packt es mich so langsam wieder.
    Ganz liebe Gruesse
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. so tolle beerige Färbung!!! LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  3. ♥ so schööööön! *sabber*

    AntwortenLöschen
  4. Was für wundervolle Farben du wieder gezaubert hast :)
    Von der Rosy Green Wolle habe ich bisher schon sehr viel Positives gelesen und gehört - also tolle Farbe auf toller Wolle!

    Sonnig bunte Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Genial, diese Farben - das nenn ich rundherum gelungen!!!

    Lieb gegrüßt

    AntwortenLöschen