10. Oktober 2011

Warme Farben für den Herbst


Warme Rottöne passend zum Wetter habe ich auf Wunsch einer bestimmten schafhaltenden Dame gefärbt.  Wir tauschen in Naturalien - dafür gab es Lammfleisch, das mein Mann und mein Sohn besonders gern essen.
Die Wolle wurde mit Rotholz gefärbt. Dem Sud habe ich nach dem 3. Farbzug frische Dahlienblüten hinzugefügt. So entstanden auch schöne Mischtöne. Wenn man auf das Bild klickt, kann man die Banderole gut lesen und die Mischfarben entdecken.

Kommentare:

  1. Einfach wunderschön, Deine Farben, das denke ich immer wieder!
    Liebe Grüsse vom Wullechneuel

    AntwortenLöschen
  2. Immer wieder sooo schön Deine Färbungen! Ganz klasse.
    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön!!! Tolle Rottöne! Bleibt denn das Rotholz einigermassen lichtecht? das würde mich interessieren...
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  4. das sind "anti-regenwetter-farben":)) vielleicht sollte ich statt lila und grau oder schwarz auch lieber rot verarbeiten, dann waere das mieswetter auch ertraeglicher!

    AntwortenLöschen
  5. oh sind das wieder schöne Farben ganz herrlich und Lammfleisch ist mein Lieblingsfleisch mmmm...
    herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  6. Das leuchtet wirklich herzerwärmend! Die feinen Farbabstufungen durch die Mischungen sind ganz wunderbar.
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen