7. Dezember 2010

Zu neuen Ufern . . .


. . . hieß der handgefärbte Bluefaced leicester supwerwash-Kammzug von der Zauberwiese, den ich am Sonntag versponnen habe.


Mein Ziel war, ein dickes weiches Singlegarn zu spinnen, das mit Nadelstärke 6 verstrickbar ist. Um diesem Ziel nahe zu kommen, spann (oder sponn? Wer weiß es?) ich dieses Mal nicht an Tom Deluxe, sondern wählte mein 2005 bei ebay ersteigertes Hammerrad, dass einen noch stärkeren Einzug hat und damit für dicke Singlegarne prädestiniert scheint.



Im Vergleich zu den Tomspulen wirken die Spulen riesig (sind sie auch ;-), denn auch die Tomspulen fassen bereits 200 g).


Heraus kam tatsächlich ein weiches dickes Garn, das mir gut gefällt.


Im Vergleich mit dem navajogezwirnten Garn sieht man gut, dass es tatsächlich recht dick geworden ist, aber ich tippe mal, dass Nadelstärke 5 reichen wird.


Hier seht ihr rechts das dünnere Singlegarn aus dem letzten Beitrag und ein Knäuel Norosockengarn links. Sieht es nicht sehr norolike aus?

Kommentare:

  1. Einfach nur wunder-wunderschön!!

    Staunende und bewundernde Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. schoene blautoene! ich finds ja total schwierig, so dicke singles zu spinnen, vor allem, wenn die dann relativ gleichmaessig sein sollen... superfeines "frog's hair" finde ich viel einfacher:))

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wieder ein ganz tolles Garn das du da gezaubert hast. Tolle farbe und scheint auch richtige Kuschelwolle zu sein.
    Lg Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Aaahalso: Ich musste erst nochmal nachlesen, welches das Noro-Knäuel und welches dein handspun ist, erkennen kann man das nicht! Und wie immer: Perfekt gewickelte Knäuelchen, ein echter Augenschmaus!
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Das sind wunderschöne Blautöne und ganz herrlich versponnen. Die Weichheit sieht man diesem Garn so richtig an.

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Superschön... Ich bin auch ein ausgesprochener Blau-Fan. Wenn die Adventszeit vorrüber ist, werde ich mich hoffentlich auch wieder mehr mit "Spinnerei" beschäftigen können.

    btw: Ich würde sagen: sponn bzw. habe gesponnen ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Alles schöne Garne und so schön fotografiert, wo es doch im Moment fast immer dunkel ist. Nun bin ich gespannt, was daraus wird.
    lg
    claudia

    AntwortenLöschen
  8. Die unterschiedlichen Blautöne gefallen mir ausgesprochen gut - eine Augenweide! herzliche Grüsse, ela

    AntwortenLöschen
  9. Sehr, sehr norolike sieht es aus, sage ich als Noroverliebte! Und das blaue Singlegarn begeistert mich genauso.

    AntwortenLöschen
  10. uii schöne Farben bei dir, dein Hammerrad ist wahrlich der Hammer und dein Garn, einfach schön, die Farbmischung sieht gut aus, eisig, winterlich....

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  11. Ja, den möcht ich haben, bitte *grins*
    Geht das?
    LG,
    Daria vom Lüthjenhof

    AntwortenLöschen