12. April 2009

Jonglierbälle statt Ostereier


Diese "Ostereier" wird meine große Tochter heute finden. Sie wünschte sich Jonglierbälle, die unbedingt mit Seidenbändchen umwickelt sein sollten. Das Orange des Hokkaido-Kürbis paßt sehr gut zu meiner sonnigen Tochter und so entstanden diese fröhlichen Bälle.

Kommentare:

  1. Über diese Ostereier hat sich deine Tochter sicherlich sehr gefreut, sie sind wunderbar!

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Bälle! Mensch, die könnte ich mir auch Weihnachten als tolle Deko vorstellen!!!!

    Lieben Gruß aus dem Windecker Ländchen,
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bälle sind das geworden!!!!
    Die sind natürlich super zum jonglieren:-)

    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen