1. November 2014

Corespungarn


Am letzten Mittwoch trafen Ute, Géraldine, Ludger und ich uns spontan zu einer kleinen Spinnsession. Erst war ich unentschlossen, dann griff ich in meine DaWanda-Kiste und holte diese vier liebreizenden unverkauft gebliebenen Frühjahrs-Battchen hervor. Beim Kurbeln inspiriert hatte mich das Frühjahr mit seinem frischen Grün, aber auch letzten Schneeresten auf dem Acker. Ich vesponn die Batts zu einem Corespun-Garn.
Die Frühlingsbatts haben versponnen nun das Zeug zu einem (vielleicht sogar vorweihnachtlichen) Kranz.
Nachtrag am 2.11.14: Weg isser, er hat Cora so gut gefallen, dass er bei ihr einzieht.
Da muss ich mir einen neuen Kranz spinnen :-)



Kommentare:

  1. Tolles Garn, es wäre genau nach meinem Beuteschema. Was machst du daraus?

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte mir vorstellen, es zu einem Kranz für den Tisch oder die Tür zu verarbeiten. Mal schauen.
      LG
      Sabine

      Löschen
  2. schmacht ob Kranz oder nicht draus wird ... so schön !

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wunderbar aus. Irgendwann traue ich mich auch daran. Ich brauche immer einen längeren Anlauf. LG Ate

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön - und schön, dass sich so bei dir der Jahreskreis schließt :)

    AntwortenLöschen