15. Januar 2011

"Farbbilderbuch"


Endlich regnet es mal nicht und ich habe die Gunst der Stunde genutzt, um ein Foto von meinem "Farbbilderbuch" bei Morgenlicht zu machen - so der vorläufige Projektname.
Was daraus wird? Da lasse ich mich treiben - zunächst einmal erfreue ich mich an jedem fertigen Patch.
Schon lange wollte ich mal die Pflanzenfarben nicht nur als Wollstränge nebeneinander halten, sondern ihre Flächenwirkung erleben. So habe ich begonnen Patches aus kleineren Mengen pflanzengefärbten Kammgarns zu stricken. Vor allem die unspektakulären zarten Farben, wie die Gelbtöne, blühen auf diese Weise auf.
Für alle Interessierten hier im Uhrzeigersinn die Färbungen im Einzelnen (ich beginne mal bei dem blau-türkisen Patch):
violettblaue Blüten der Akelei, Apfelbaumrinde, Ackerschachtelhalm, Dahlienblüten (pink und rot), Eukalyptusblätter, Tagetesblüten, Blutpflaumenblätter, Blutbuchenblätter, rote Stockrosenblüten, rote Zwiebelschalen und 2 mal Walnussfruchtfleisch (auch oft als grüne Walnussschale bezeichnet)


Kommentare:

  1. Das gefällt mir gut! Mir fällt dazu spontan eine Jacke o.ä. ein, wie sie Nicky Epstein in "Knitting Block by Block" gemacht hat.

    Liebe Grüße
    Jorin

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich wunderschön aus.
    Herzliche Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Die schönen Farben kommen ganz wunderbar zur Geltung :-)
    Ich bin ganz gespannt, was letztendlich daraus werden wird...
    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine,
    deine harmonischen Färbungen sind jedesmal eine Augenweide und ich finde sie wunderschön.

    Ich freu mich auf weitere Bilder und Gedanken

    liebe grüße
    gudrun

    AntwortenLöschen
  5. Deine Pflanzenfärbungen sind wirklich ein Traum. Auf diesen schlichten Strickquadraten wirken die Naturfarben ganz toll.

    Du solltest wirklich einen Kalender mit deinen schönen Wollbildern machen.

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. wirklich einmalig schön, eine tolle Idee liebe Sabine, mir gefallen auch die hellen Gelbtöne so gut...

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Eine schöne Idee und so kommen die Farben auch gleich viel besser zur Geltung. Tolle Wirkung.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Einfach wunderschön, diese Pflanzenfarben!

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube, in diesem Jahr muß ich auch mal Planzen sammeln. Deine tollen Färbungen verführen einen dazu.
    LG Sabine aus Bad Driburg

    AntwortenLöschen
  10. Einfach so harmonisch und ich danke für dein Bild. Du könnest noch 100 andere Farben dazu legen, es wäre einfach immer passend. Was du daraus wohl mächst?

    Liebe Grüsse, Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Es ist eine schöne Palette von Farben. Ich mag es.

    AntwortenLöschen
  12. Selbst nur am PC betrachtet sind deine Muster unglaublich schön. Sie strahlen so viel Ruhe und Harmonie aus. Dankes fürs Zeigen und Beschreiben!
    Lieben Gruß
    angelika

    AntwortenLöschen
  13. Na, das ist ja sowas von schön, deine Farbpalette, solch natürliche Farben -herrlich!
    HG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Hi!

    Wunderschöne Farben! Ich finde, das riecht nach Decke, oder?

    Lieben Gruß,
    Annette

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Frau Lavenedelblau. ich habe mal einen wunderschönen zwiebelschalengefärbten Strang von dir bekommen. Daraus habe ich einen Baktus gestrickt:

    http://jademondin.wordpress.com/2010/11/11/baktus/

    Der ging allerdings auf dem Weg zu meiner Freundin nach Frankreich verloren :-( Nun möchte ihr einen neuen stricken. Würdest du mir noch einen Strang dieses tollen Garns verkaufen? Oder gegen was eintauschen?

    AntwortenLöschen
  16. @ Jorin:Ich habe diese Jacke "live und in Farbe" auf der Vogue Knitting Live gesehen, und sie könnte in den Farben aus dem wunderschönen "Farbbilderbuch" noch viel schöner aussehen. Ich fand die Variante von Nicky Epstein (ich meine, sie hat ein Tweedgarn verwendet) auch schön, aber in den obigen Tönen wäre sie auch ein Traum!

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe heute deinen blog entdeckt und bin ganz angetan von den wunderschönen Farben. Ich liebe ja ansonsten die leicht "gebrochenen" Farbtöne von ROWAN, aber deine sind noch schöner.
    Liebe Grüße von Caroline

    AntwortenLöschen