7. April 2015

Monströse Großprojekte . . .


 . . . fordern (zeitlichen) Tribut. Nach der Fair-isle-Tam war mir nach "mindless knitting" - und da mir nach Frühling war, schlug ich eine(n) Aurinko aus gut abgelagertem, von mir vor zwei Jahren mit Säurefarben gefärbten Kammgarn an.
Als ob das nicht genug wäre, wuchs noch die Lust einen Reisenden anzuschlagen.
Immerhin, die finnische Sonne habe ich heute abgekettet. Sie liegt grade in der Badewanne und entspannt sich. Jetzt habe ich endlich das lange Nadelseil frei, um die blaue Riesentüte mal probeweise überzustreifen.



Da musste dann aber doch zwischendurch diese kleine Nettigkeit (nein, ich werde nicht wieder Oma) für das schnelle Erfolgserlebnis her.


Mangels Cochenille färbten die Assistenten vom Osterhasen ihre Eier dieses Jahr mit Zwiebelschalen, was zu einem schönen Rostrot auf den weißen Eiern führte - nicht zu vergessen die Farben, die die Blätter auf das Ei brachten. Diese drei Exemplare sind vom Großfamilienbrunch über geblieben. Habt eine gute Zeit!

Kommentare:

  1. Ui, die Ostereier sind ja genial :-) Mal etwas ganz anderes! Die "kleine Nettigkeit" ist total süß, besonders mit den Schleifen! Für das Großorojekt wünsche ich dir noch ganz viel Erfolg, das was du bis jetzt gemacht hast sieht schon top aus! Liebe Grüße aus dem Gassenhof Ridnaun :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, dieses Großprojekt sieht ja schon richtig gut aus. Ich komme irgend wie mit Tüchern nicht klar. Zum stricken finde ich sie genial, aber ich bin irgend wie nicht die Frau die sie dann zum Tragen praktisch findet. Bin wohl eher der Jacken-Typ.
    Dein Wollabwickelhalter gefällt mir super gut!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir auch :-) (bezogen auf den Wollknäuelhalter). Er hat ein Kugellager und dreht sich immer fleissig mit. Vor allem kann man gut sehen, dass das Monsterknäuel langsam kleiner wird. Das grüne Tuch hatte gestern seinen ersten Einsatz abends auf der Terrasse (der erste Terrassenabend dieses Jahr!!).
      LG
      Sabine

      Löschen
  3. That is an extremely smart written article. I will be sure to bookmark it and return to learn extra of your useful information. Thank you for the post. I will certainly return.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine,
    warum lesen wir nichts mehr von dir ?
    LG Gabi

    AntwortenLöschen